Dankeskarte

Mit dieser Karte möchte ich mich bei einer ganz besonderen Person bedanken...
bei meiner "Stempelmama" Sabine.




"Ein kleines Wort  - Danke! - findet zu Dir,
weil große Worte für alles, was ich sagen möchte,
zu klein sind dafür."



Die Karte richtet sich nach der neuen Vorlage aus dem aktuellen Match-the-Sketch.


Dekoschablonen von Stampin´ UP!

Ihr Lieben: habt Ihr schon einmal mit den Dekoschablonen von Stampin´ Up! gearbeitet?

Sie sind unglaublich vielfältig! 
Zum Bespritzen, Betupfen, Embossen und, und, und! 

Für den unschlagbar günstigen Preis von gerade ein mal 3,50 € bekommt Ihr gleich 
zwei Stück - Herzen & Sterne oder Punkte & Streifen!!

Schaut doch einmal im Hauptkatalog auf der Seite 205!



Das ist mein Anwendungsbeispiel:


 




Hier noch ein paar Anregungen:



Liebe Grüße sendet Euch
Sylwia

Das erste Mal beim Match the Sketch mitmachen...

Hallo Ihr Lieben,
ich traue mich an meinen ersten Sketch.

Bei Sabine (Stempel-Biene) habe ich ihn gesehen und habe mich spontan entschlossen, mitzumachen.                                                                Hier ist die Sketchvorlage



Nach einer Vorlage zu arbeiten, fand ich nicht leicht, was jedoch nicht am Sketch lag, sondern an meiner Unerfahrenheit. Bisher hatten meine Karten eigentlich nie einen festen Aufbau.

Bei mir ist es eine Valentinstags-Karte geworden (ist ja schon bald). Ich habe das Stempelset "Wir beide" und das passende Designerpapier "Jede Menge Liebe" benutzt. Ich hoffe es gefällt Euch.


Die Gestaltung hat Spaß gemacht und ich bin sehr zufrieden mit meiner Karte. Das war sicherlich nicht mein letzter Sketch.

 

 

Das habe ich von Stampin´ Up! benutzt:
Stempelset: Wir beide,
Designerpapier: Jede Menge Liebe,
Stempelkissen: Glutrot und Kirschblüte 
  

Eine schnelle Karte mit eigenem Foto

Hallo Ihr Lieben, 
ich möchte Euch hier eine  Karte zeigen, die sehr schnell und einfach zu machen ist. Es ist sozusagen eine "Notfalkarte" die in "Nullkommanix" fertig ist :0)
Ihr braucht dafür eine Grundkarte, ein (ab besten von Euch geknipstes) Foto, Transparentpapier, VersaMark, weißes Embossingpulver, Stempel Eurer Wahl und eventuell eine Nähmaschine.






  1. Ich habe zuerst das Transparentpapier an die Karte mit dem Zickzackstich daraufgenäht. Falls Ihr keine Nähmaschine habt, könnt Ihr das Transparentpapier mit einem Washi Tape ankleben. Es gibt inzwischen so viele tolle Washi Tapes in allen Farben und Mustern!
  2. Dann habe ich mein Foto auf der Grundkarte festgeklebt. Tipp: ganz toll sieht die Karte mit einem Familienfoto aus.
  3. Bei mir sollte es eine Geburtstagskarte werden, deswegen habe ich mir den Stempel aus dem Set "Schmetterlingsgruß" von Stampin Up ausgesucht.  
  4. Dann habe ich meinen Spruch mit VersaMark gestempelt und embosst.


Ich hoffe, dass Euch die Idee gefällt .
Zeigt mir Eure Ideen, für eine schnelle, selbstgemachte Karte.

Bis bald
Eure Sylwia



Mein Stampin´ Up! Starterset!!!

Juhu! Mein Stampin´ Up! Starterset ist heute Nachmittag angekommen :0)




Zu meinem Starterset legte Stampin’ Up! noch Kataloge, Flyer und Geschäftsunterlagen bei. 
Sogar einen Aufkleber mit dem Stampin´Up Logo habe ich bekommen. 

Ich werde am Wochenende alles ausprobieren!

Das habe ich mir bestellt:


  1. Das Stempelset "Wir Beide" - weil Valentinstag schon vor der Tür steht,
  2. dazu kam das Designerpapier im Block "Jede Menge Liebe",
  3. und passendes Stempelkissen in Glutrot,
  4. Das Stempelset "Schmetterlingsgruß" musste ich unbedingt haben
  5. und die passende Thinlits (endlich große Schmetterlinge!!)
  6. Kariertes Papier (eine super Unterlage!)
  7. Embossingfön (die billig Dinge taugen einfach nix!)
  8. Stampin Scrub Säuberungskissen (kein Gefumle mit den Babytüchern mehr!)
  9. Stemeplblock 
  10. Stanz- und Falzbrett für Umschläge - das Ding ist einfach ein super!

11. Die Mix-Marker und das

12. Stempelset So Froh gab es gratis noch dazu!!!


                     

Stampin´ Up Anmeldung ist raus :0)

Jaaa, ich habe mich bei Stampin´ Up angemeldet.
Die online Anmeldung ist einfach aufgebaut und geht echt schnell.
Dass einzige "Problem", was ich hatte, war das Zusammenstellen von dem Starterpaket (der 129 € kostet).
Für diesen kann man sich frei aus den Katalog Artikel im Wert von 175 € aussuchen.
Das habe ich auch gemacht.
Dann habe ich aber den Frühjahrkatalog gesehen und musste wieder von vorne anfangen :0) Es gibt so viele tolle, neue Sachen.

Das Sahnehäubchen war, dass ich mir zusätzlich noch zwei kostenlose Artikel aus der Sale-a-Bration  2015 aussuchen konnte.

Jetzt heißt es ein paar Tage warten...

Startseite

WILLKOMMEN BEI STEMPEL EINFACH!