Stempel - ABC - Back to Basics...

...heißt eine der Alphabet-Stempelsets aus dem Hauptkatalog. 
Sehr praktisch, wenn man Karten oder Geschenke individuell beschriften möchte.
Die Klarsichtstempel haben den Vorteil, dass sie ohne Stempel-Positionierer verwendet werden können, da sie, wie der Name schon sagt, durchsichtig sind.
Nun, warum also der Post heute?
Ich wurde gefragt, ob ich zeigen kann, wie man mit dem Set schnell, einfach 
und vor allem gerade stempeln kann.
Ich verwende einen einfachen Trick.


Ich zeichne mir eine Hilfslinie direkt auf meinem Acrylblock...


...und platziere die Buchstaben einzeln darauf. 
Ich achte darauf, 
dass sie gerade und bündig mit der unteren Kante auf der gezeichneten Linie liegen.


Man kann sich eine Hilfslinie auf dem Stück Papier, 
was man bestempeln möchte, mit einem Bleistift anzeichnen.
Diese muss man allerdings später wegradieren, dass kann bei so manchem Papier unschön aussehen oder sogar das Projekt ruinieren.


Also noch ein Trick ;)
Ich lege mir ein kariertes Blatt Papier als eine kleine Hilfe 
unter dem Papierstreifen was ich bestempeln möchte.
So kann ich mich an den Linien orientieren und gerade stempeln.
Ich achte einfach darauf, dass mein Papier gerade liegt und das meine gezeichnete Linie auf dem Stempelblock immer bündig mit einer Linie auf dem karierten Papier ist.


Ich hoffe, das hilft Euch weiter und ihr Spaß an dem Set habt.
Liebe Grüße

Sylwia

Built for Free Using: My Stampin Blog

Kommentare

  1. Schöner Tipp, vor allem, weil es ja leider diese netten Aufkleber (mit den Hilfslinien) für die Acrylblöcke nicht mehr gibt. Ich habe zum Glück noch welche.
    ICh glaub, ich brauche auch noch ein paar Alphabet-Sets... :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hach siehst Du, es könnte alles so einfach sein, gell? Also auf die Ideen bin ich noch nicht gekommen, habe einfach immer "genommen wie es kam", hihi. Danke für die Idee!
    Liebe Grüße von der stempelfrida

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass du dir immer so viel Mühe machst, uns die Sachen verständlich und ausführlich zu erklären. Du bist ein Schatz :-)
    Ganz liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Sylwia,
    manche Tricks sind ja eigentlich wirklich einfach...aber drauf kommen muss man eben doch noch :-))
    Danke für den Tipp!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ein super Tipp - vielen Dank. Ich hab bisher immer nach Augenmaß gearbeitet, aber so ist es natürlich viel genauer.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥