Stempel-ABC: Two-Step


Ein paar von Euch haben mir berichtet, dass sie Schwierigkeiten 
beim Stempeln mit dem Two-Step-Stempelset "Was ich mag" haben.


Deswegen zeige ich Euch heute meinen Trick, 
mit dem Ihr Euch die Suche nach der richtigen Position sparen könnt. 


Eine kleine Markierung als Orientierungspunkt!
Bei dem Stempelset kann man sich nach dem Punkt orientieren, 
denn die "Nasen" und die Stempelausrichtung passen ungefähr übereinander. 
Eine Markierung mit einem Bleistift lässt sich nach dem Stempeln spurlos entfernen.
Solltet Ihr einen anderen Übereinstimmungspunkt haben,
könnt Ihr Euch zusätzlich eine Markierung (z.B. mit einem permanentem Stift)
direkt auf den Stempeln machen und somit die Suche beim nächsten Stempeln ersparen. 

Die Two-Step-Stempeln werden, 
wie der Name schon sagt, in zwei oder drei Schritten gestempelt.

Ich gehe bei diesem Stempelset wie folgt vor:
- als erstes stempel ich das Blumenmotiv in einer Volltonfarbe,
- dann das größere, ausgefüllte Motiv in einer helleren Farbe 
oder in der gleichen Farbe, aber nach zweimaligem abstempeln auf Schmierpapier 
- und zum Schluss stempel ich das kleinere Motiv.
Meistens in der gleicher Farbe wie das Blumenmotiv, aber nach einmaligen abstempeln auf einem Stück Schmierpapier. 
So kann man immer noch die Umrisse der Blume gut erkennen.


Wer möchte kann auch unterschiedliche Farben wählen.
Ich mag diese Ton in Ton Schattierung sehr, 
deswegen bleibe ich meistens bei einer Farbe.


Ich hoffe, der kleine Trick hilft Euch ein wenig 
und Ihr habt viel Spaß mit dem tollen Stempelset.


Ich begrüße jetzt ganz herzlich die Jessica in meiner Leserliste
und wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche

Sylwia

Kommentare

  1. Liebe Sylwia,
    deine heutige Karte gefällt mir wieder richtig gut! Das Streifenmuster sieht klasse zu den floralen Motiven aus.
    Dein Tipp wird sicherlich vielen kreativen Köpfen helfen, besser mit der Technik arbeiten zu können. Du hast es sehr verständlich erklärt.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe und sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sylwia,

    vielen lieben Dank für die tolle Erklärung, kommt genau richtig. Denn am Wochenende habe ich mich auch an diesem Stempelset versucht. Und zum Schluss habe ich mich dafür entschieden, nur zwei Stempel davon zu nehmen, da ich es mit dem dritten immer zu voll fand. Aber ich habe natürlich auch nicht daran gedacht, auch zwei drei mal vorher abzustempeln. Danke dir. Deinen Tipp werde ich auf jeden Fall beim nächsten mal berücksichtigen ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sylwia,
    sehr schöne Karte . Ja das ist richtig bei manchen haben einige Schwierigkeiten .
    Aber du hast es sehr schön erklärt.
    LG Anja :-) und gute Besserung

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschön frühlingsfrische Karte. Die kommt mir bei diesem blöden Regenwetter gerade wie gerufen. Danke auch noch mal für die tolle Erklärung des Two-Step-Stamping ... so sollte ja nichts mehr schief gehen ;)
    Liebe Montagsgrüße zurück
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sylwia - du kannst Gedanken lesen, gebs ruhig zu ;) Bei meiner letzten Bestellung wanderte dieses Set mit in den Einkaufskorb und fristet seitdem ein einsames Dasein in meinem Regal... aber mit deiner Anleitung trau ich mich auch mal ans "two step stamping" ;)
    Liebe Grüße und eine schöne kreative Woche, Eunice

    AntwortenLöschen
  6. Ich besitze diese Set zwar nicht, dafür aber andere Two-Step-Sets. Ich finde die Effekte auch spitze, die man damit erzielen kann.
    Ansonsten schließe ich mich Katrin an: das Streifenmuster passt toll zu den Blumen!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Oh da bekomm ich Lust auf Frühling...
    Tolle Farben und eine tolle Übersicht für die Farbkombinationen!
    Liebe Grüße,
    Bente

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Deinen tollen bunten Blumengruß sehr! Das ist eine superschöne Karte und Du hast die Two-Step-Stampin Technik auch klasse erklärt! Herzliche Grüße von der stempelfrida

    AntwortenLöschen
  9. Eine shr schöne Karte in so frischen Farben. Wunderbar.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Wundervolles Werk... Hach!
    Danke für die vielen Tips, meins liegt hier mal wieder noch unberührt herum...
    Lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sylwia, vielen Dank für deine tolle Erklärung! Deine Karte ist wirklich sehr schön geworden und dir gut gelungen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Karte und danke für die Erklärung!
    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  13. Super schön Sylwia. ..jetzt bereue ich schon ein bissl mich gegen das Stempel Set entschieden zu haben...
    LG Simone

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥