kreativ durcheinander #5 - Frühlingserwachen...

...so langsam geht es los mit dem Frühling! 
Endlich fängt es da draußen wieder an zu blühen und zu summen! 




Mitte der Woche gab es hier einen wunderschönen Tag mit blauen Himmel und viel Sonnenschein. 
Da kamen bei mir schon die Frühlingsgefühle hoch und ich habe angefangen zu dekorieren. 


Ich wollte unbedingt etwas frisches und grünes in der Wohnung haben.
Ein paar Kirschzweige und ein wenig Moos waren schnell im Garten zu organisieren. 


Dann dachte ich mir, ich könnte schon langsam mit dem Osterdeko anfangen. Ein kleines Gesteck mit einem Osterhasen, ein paar Eiern, vielleicht ein paar Kerzen - nichts wildesMit dem Eierbemalen wollte ich allerdings noch nicht loslegen! Aber ohne Eier hat einfach etwas gefehlt! Also habe ich mir ein paar alte Kerzen geschnappt, die mir beim Aufräumen in die Hände gefallen sind und habe sie vor dem Wegschmeißen gerettet ;) 


Ein paar grüne und rosa Kerzenstümpfe habe ich in einer Dose im Wasserbad zum Schmelzen gebracht.
Ein paar Eier hat meine Kleine mit Freude "leer" gemacht (lecker Rührei gab es dann am Abend) und schon konnten wir Osterei-Kerzen gießen. 




Den alten Docht habe ich auch wieder verwendet.
Man muss den nur mittig in den noch flüssigen Wachs stecken und etwas fixieren, bis das Kerzenwachs fest wird. Ich hatte mir dafür eine Konstruktion aus Zahnstocher gemacht.


Das verarbeiten der Kerzenreste geht super schnell und macht echt Spaß. Perfekte Bastelidee für einen trüben Nachmittag. Mit Kind oder ohne, man kann sich so super von dem Fensterputzen ablenken ;) 


Und so schaut unseres "Frühlingserwachen" aus:
mit den selbst gemachten "Eiern"...


...Kirschzweigen und Federn! 


 Ich würde sagen, wir sind bereit! 
Der Frühling kann jetzt kommen! 

Das ist heute mein Beitrag für die fünfte Challenge von kreativ durcheinander.



Hast Du auch viele kreative Ideen, 
dann teilt sie mit uns und macht mit bei der Challenge.
Ob Du dekorierst, bastelst, strickst, nähst, fotografierst,
alles ist erlaubt, Hauptsache selbst gemacht!
Ich freu mich auf Deine Ideen!

Sylwia

Kommentare

  1. Kerzen hab ich auch schon in viele Formen gegossen, ein Ei - das kam mir noch nicht in den Sinn - und wird fest im Kopf gespeichert! Eine mächtig tolle Idee - wunderschön abgerundet durch das Drumherum. Es kribbelt in den Fingern und ich hoffe, ich kann die Familie davon überzeugen, heute viel Eier zu essen :)
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sylwia, das ist wirklich eine ganz tolle Idee! Sieht so professionell aus!
    Total schön!
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sylwia! Das sieht aber verdammt klasse aus! Wie von einem tollen Floristen! Hut ab!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Mmh, wunderbar- Floristik steht dir auch sehr gut ;)

    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt Sylwia...
    Ich werde das sicher auch mal ausprobieren...
    Deine gesamte Deko ist superschön!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  6. OMG wie schön!!!
    Nicht nur die Kerze - einfach alles!! Einfach traumhaft :D :)

    Ganz liebe grüße sendet dir
    Bettyi

    AntwortenLöschen
  7. Erst dachte ich ja, wunderschöne Deko, bis ich dann weitergelesen hab und deine tollen Kerzeneier gesehen habe. Klasse Idee. Eier haben wir und Kerzenreste finden sich auch noch...
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Gute Idee und es sieht irgendwie nach schrecklich viel Arbeit aus :) Aber ist eine super Dekoidee! Tausend Dank für diese wunderbare Inspiration :)
    Ganz liebe Grüße, Eunice

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sylwia,
    ich LIEBE deine geschmackvolle Frühlings-/Osterdeko! Alles ist ganz liebevoll von dir arrangiert und damit hast du dir den Frühling schon mal ins Haus geholt. Hoffentlich wird es auch außerhalb der eigenen vier Wände endlich frühlingshaft.
    Mit Kindern habe ich auch schon einmal vor Jahren diese Idee mit den Kerzenresten und Eierschalen umgesetzt, doch diese Möglichkeit ganz vergessen. Herzlichen Dank für diese schöne Erinnerung!
    Ganz liebe Wochenendgrüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sylwia

    Eine zauberhafte Frühlingsdeko...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön, liebe Sylwia! Und die Idee mit den Eiern ist einfach toll und so einfach umzusetzen. Danke, für die schöne Inspiration!
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  12. ....so kann der Frühling kommen! Die Deko ist ja zauberhaft.

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Ganz so schöne Bilder kann ich von hier noch nicht bieten, aber die Vögel zwitschern schon eifrig, so dass ich vermute, dass die Blütenpracht auch hier nicht mehr lange auf sich warten lässt.
    Tolle Idee mit den Eiern. Unsere Kinder würden dafür bestimmt auch liebendgerne Rührei essen ;)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab mich verliebt! In deine Osterdeko! Ist das Häuslein neben euch noch frei, ich würde zu gern deine neue Nachbarin werden *kicher* Die Idee die Kerzenreste in Eierschalen zu gießen ist genial. Die Federn und das Moos machen dass Gesteck zusätzlich locker flockig ^_^

    Hasige Grüße schickt dir Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥