kreativ durcheinander - #8 - ohne Stempel!

Das heutige Thema bei der Challenge kreativ durcheinander lautet:
"ohne Stempel"

Da ich meine meisten Projekte nie vorher plane, 
bin ich an mein Stanzenregal gegangen 
und habe überlegt, was ich so alles nehmen kann...



...hängen geblieben bin ich an den Kommunionstanzen, 
da ich gleichzeitig Kommunionskarten gebraucht habe. 
Am Basteltisch angekommen (der Weg ist nicht besonders lang), 
fielen mir auf Anhieb mindesten drei passende Stempel ein...
komisch, sonst überlege ich immer, 
suche und probiere, was am besten zusammen passt...


...aber nein, heute ist nix mit Stempel erlaubt.


Anfang der Woche habe ich Muffins gebacken, das würde auch perfekt zum "ohne Stempel" passen,
aber ich wollte mir das doch nicht so einfach machen,
außerdem waren die Muffins scheller weg als ich ein Foto schießen konnte ;)


Dann sind eben diese schlichten 
oder wie man das heute nennt - clean & simple Karten entstanden...


...und das ganz ohne Stempel *lach*

Die Stanzen findet Ihr bei Alexandra Renke und hier.
Das Papier ist von Stampin up: hierhier, hier und hier.



Und ist das auch eine kleine Herausforderung für Euch,
oder habt Ihr da sofort eine Idee im Kopf?
Wenn ja, sendet Eure Idee zu kreativ durcheinander und macht bei der Challenge mit.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende 
und bis bald


Sylwia


Kommentare

  1. Moin Sylwia!
    Erst dachte ich bei dem neuen Thema: oh, Karte basteln entfällt ja dann. Aber Quatsch, man kann die Schrift ja auch ohne zu Stempeln aufbringen. Wie hier mit dieser wunderbaren gestanzten Schrift!
    Übrigens hat sich auf eurem Challenge-Blog der Fehlerteufel eingeschlichen: es steht, die neuen Gewinner werden am Samstag, den 16. April bekannt gegeben. Der ist aber heute! Es müsste doch 30.4. heißen, oder?
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anke,
      ich habe es geändert ;)
      LG
      Sylwia

      Löschen
  2. Perfekt, da können die Stempel wirklich Pause machen ;)

    Verregnete Grüße aus Chemnitz ;)

    AntwortenLöschen
  3. "Ran an die Stanzen!" könnte man die neue Herausforderung mit einem Untertitel versehen. ;)
    Liebe Sylwia,
    du zeigst, dass es auch ohne Stempel geht und die Karten dennoch wirkungsvoll werden können. Aber IMMER möchten wir sicher nicht auf die heißgeliebten Motiv- und Spruchstempel verzichten, stimmt's?! ;)
    Ein schönes Wochenende sende ich dir mit lieben Grüßen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Bei solch tollen Stanzen braucht man keine Stempel. Bin mal wieder begeistert.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Deine Karte zur Challenge sind wunderschön geworden.
    Schön, dass wir uns am Samstag getroffen haben - wenn es auch nur kurz war ;)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Edel und fein....
    Ich liebe die Dies von Renke zur Kommunion...
    Wie schön dass wir uns gestern sehen konnten!
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  7. bei den beiden Stanzen braucht man wirklich keinen Stempel. Ich liebe beide Teile. Super schön geworden............
    dir einen schönen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Ganz zauberhafte Karten! So edel und elegant!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hach ja, die Stanzen von A Renke sind einfach bezaubernd, ich glaube, ich muss da auch mal stöbern. Du hast damit wieder einmal ganz bezaubernde elegante Karten gemacht. Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    die stempelfrida

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn es sicherlich schade ist, dass bei unserer challenge soooo viele Stempel pausieren mussten, ist Deine clean&simple Variante ein wahrer Augenschmaus!
    LG, andrea

    AntwortenLöschen
  11. Eine ganz zauberhafte Kommunionkarte. So zart und schlicht. Sehr gut gelungen.
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥