Leise rieselt der Schnee...

 ...wohl kaum.
17 Grad und die Sonne scheint.
Da stellt sich wirklich die Frage, ob man das arme Weihnachtsbäumchen 
nicht mal mit Ostereier schmücken soll.
Wäre echt praktisch, oder?
Zumal im Garten die Osterglocken schon aus der Erde raus sind.


Na ja, man kann eben nicht alles haben.
Wenn es draußen nicht schneit, denn wenigstens in unserer kreativen, zauberhaften Welt ;)
Ich wünsch´ Euch was 
Bussi
 Sylwia


Kommentare

  1. Ach, liebe Sylwia, wieder so eine schöne Karte....und ja, wenigsten auf den Karten sieht es frostig aus und glitzert so schön :-))
    Drück dich, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist toll liebe Sylwia...würde es doch nur draußen auch so frostig aussehen...so wie es aussieht, fällt unser Skiurlaub ins Wasser -heulheul-
    Liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Bei den derzeitigen Temperaturen lägen die Ostereier wirklich näher ;)
    Wenn der Schnee nicht kommt, machen wir ihn uns halt selbst. Deine Karte ist da schon mal ein genialer Anfang.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Es ist total witzig, dass wir am gleichen Tag den fehlenden Schnee zu unseren Themen gemacht haben. ... ich hab noch gar nicht nach den Osterglocken geschaut! Hab nur gedacht, dass ich wohl wieder im Frühjahr Ringelblumen blühen sehen werde, wenn es mit den Temperaturen so anhält. Ich finde die Farben auf Deiner Karte total schön!
    Kreative Grüße von der stempelfrida

    AntwortenLöschen
  5. ja, du hast schon irgendwie Recht... bei diesen Temperaturen ist einem tatsächlich mehr nach Frühling zumute!! Aber da es ja am Abend früh dunkel ist, bekommt man dann zumindest ein Gefühl von dunkler Jahreszeit... sprich Winter!
    Deine Karte ist dir toll gelungen, gefällt mir sehr.
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥