Featured Slider

Tee-Tasche mit Tütengriff 'Von Herzen' und Anleitung


Tee-Tasche 'Von Herzen' - mit Anleitung

Beitrag kann Werbung/Verlinkung/PR-Sample enthalten!

So eine kleine Tee-Tasche ist super schnell selbstgemacht und mit dem neuen Tütengriff aus der Erlebniswelt direkt noch etwas schicker! Das Gute an den selbst gemachten Sachen ist, man kann sie passend zum Inhalt gestalten. Und da der Spruch auf dem Tee 'Es muss von Herzen kommen...' lautet, mussten natürlich wieder viele Herzen sein!

Tee-Tasche 'Von Herzen' - mit Anleitung

Der neue Tütengriff mit Herzen lässt sich selbstverständlich auch ganz ohne viel Schnickschnack verwenden. Tipp: Ich stanze die Griffe immer zweimal aus und klebe sie an Vorder- und Hinterseite der Tütchen auf, damit man die Verpackung leichter befüllen kann. Zusätzlich hat man dann auch keinen unschönen, linken Seiten, wenn Ihr wisst, was ich meine. 

Tütengriff mit Herzen-Renke


Wer auf der Suche nach einem leckeren Tee inklusive tollen Sprüchen ist, der wird bei TaTeeTaTa fündig! (Empfehlung aus Überzeugung // Werbung und wenn schon - alles unbeauftragt und unbezahlt!).
Ich trinke den Tee selbst sehr gerne. Ich finde die Mischungen richtig gut und ich stehe auf solche Kleinigkeiten, die man einfach fast immer verschenken kann! 

Kleine Zusammenfassung:
  • Für die Dekoration verwendete ich die 'Herzrosette' und einer von meinen Lieblingsstempel (aus einem älteren Stampin' Up! Stempelsets)
  •  Das herzige Papier heißt: 'Verwobene Herzen BeigeGold' 
  • Stempelkissen (Savanne) und Kreisstanzen sind von SU

Tee-Tasche-Tütengriff mit Herzen-Renke

Zum Schluß kommt noch eine Anleitung zum nachbasteln.

Passend für den Tee 'Es muss von Herzen kommen...' 15g benötigt Ihr ein Stück Designerpapier in der Gr. 17 x 22 cm. 

Das Papierchen wird dann wie abgebildet gefalzt und Klebelaschen angeschnitten. An der Seite habe ich einen Streifen doppelseitiges Klebeband angebracht, wer das nicht hat, kann natürlich auch Flüssigkleber verwenden. Viel Spaß beim Nachbalsten!


Tee-Tasche Anleitung




Karte mit Artist Herzen

 

Karte mit Artist Herzen
Beitrag kann Werbung/Verlinkung/PR-Sample enthalten!

Brandneu und so schön sind die Artist Herzen von aRenke! Ist doch klar, dass ich die Stanzen direkt ausprobieren musste und dabei ist direkt diese Karte entstanden.

Die Artist Herzen gibt es in verschiedenen Größen und Formen - je nachdem, ob man groß, oder klein mag, kann man sich das passende aussuchen. 


Karte mit Artist Herzen


Für diejenigen unter Euch, die die Artist-Kollektionen noch nicht kennen, es gibt inzwischen Artist Schmetterlinge, Blätter, Pilze, Engelsflügelchen und noch ein paar Stanzen mehr. Wenn Ihr mehr dazu wissen möchtet, schaut einfach in der Erlebniswelt vorbei. Auf jeden Fall Herzen haben noch gefehlt und ich finde, sie sind zum verlieben schön ausgefallen! 


Karte mit Artist Herzen


Nun wie ich schon erwähnt habe, stanzte probeweise ein paar Herzen aus. Dabei nahm ich unter anderem die Stanzen 'Artist Herz 5' und 'Drei Artist Herzen'. Übrigens: Die Herzen lassen sich super gut aus allen möglichen Resten von Hauskollektion ausstanzen. Ich legte die ausgestanzte Teile einfach nebeneinander und das gefiel mit direkt. Also nahm ich noch etwas Kraftpapier als Aufleger und legte noch ein Stück weisses Papier darauf. Dann machte ich paar kleine, dezente Kleckse in rosa, sie mussten als Hintergrund ausreichen - bloß nicht zu viel Farbe! Darauf klebte ich die Herzen, aber so dass sie sich unterm Arm halten 😂 total verlovet!

Ach ja und der Spruch kommt aus dem kleinem Stempelset 'Knospenzweige Gracias'.

Fertisch! 

Habt ein schönes Wochenende!


Karte mit Artist Herzen



Herzige Serviettenverpackung

herzige Serviettenverpackung
Beitrag kann Werbung/Verlinkung/PR-Sample enthalten!


Wenn es um Kleinigkeiten geht, die man fast immer verschenken kann, sind Servietten bei mir die erste Wahl. Ich glaube, ich hab da schon eine kleine Sucht entwickelt - denn wenn ich einkaufen gehe und schöne Servietten sehe, kann ich sie nicht liegen lassen... Manchmal haben sie sogar Motive, die perfekt zur den Designpapieren passen - wie gemein ist denn das! 😂

Also falls sich jemand an der Stelle fragt, was ich hier verpackt habe - diese herzige Serviettenverpackung beinhaltet selbstverständlich herzige Servietten.

Herzige Serviettenverpackung

Herziger geht es heute kaum, befürchte ich. Denn die Verpackung - eine einfache Schachtel, die ich passend auf die Größe der Servietten gebaut habe - ist aus dem Papier Herzchenregen gold. Ich mag das Design total und das Beste ist, es gibt das Papier auch in schwarz! Musste mir natürlich auch ein paar Bögen für schlechte Zeiten besorgen, also falls es gerade ausverkauft ist, ich war es nicht 😇😆 

Ok, dann  habe ich die Verpackung noch etwas dekoriert... herzig natürlich!
Hier kamen die Herzen aus dem Designpapier Herzen you zum Einsatz. 
Und falls jemand noch nicht genug von den herzigen Ideen hat...


Designpapier Herzen you

..ich hab aus einem Bogen so viele Herzen ausgeschnitten, 
dass ich noch Stoff für einen weiteren Beitrag hab, also: 
To be continued!

herzige Serviettenverpackung


 

Karte mit Designpapier Herzen YOU

Karte Designpapier Herzen you
Karte mit Designpapier 'Herzen you' - Beitrag enthält Werbung/Verlinkung/PR-Sample
 

Vor einiger Zeit habe ich mir ein paar Bogen des Designpapier 'Herzen you' bei aRenke bestellt und nun endlich habe ich einen Bogen angeschnitten. Daraus entstanden ein paar neue Projekte, die ich euch hier in den nächsten Tagen zeigen werde.

Den Anfang macht diese Karte hier. 

Karte Designpapier Herzen you

Clean & simple & herzig!

Als Hintergrund benutzte ich den schiefergrauen Farbkarton von Stampin' Up! Darauf kam ein weißer Aufleger und die aus dem Designpapier ausgeschnittenen Herzen, die ich überlappend und mittig auf die Karte klebte. Grundsätzlich hätte man keinen Spruch gebraucht, die Karte ist eigentlich genug, aber wir steuern auf Valentinstag zu, daher gab ich alles 😆 Der Stempel kommt aus einem älteren Stempelset 'Blüte der Liebe' ich benutze das Set trotzdem immer noch super gerne!

Habt einen herzigen Start in die neue Woche - LG


Geburtstagskarte mit Herz

Geburtstagskarte mit Herz
Beitrag enthält Werbung/Verlinkung/PR-Sample

Diese simple Geburtstagskarte mit Herz ist die zweite Karte, die dieses Jahr von meinem Basteltisch gehüpft ist. Es musste etwas unkompliziertes sein, denn ich fühle mich Anfang des Jahres immer so ideenlos... Als hätte jemand alles kreatives aus meinem Kopf ausgesaugt. Ich bin zwar immer noch super gerne im meinem Bastelzimmer, aber ich räume eher auf, als das ich etwas bastle 😅

Da aber der Geburtstagskalender eine Rolle vorwärts gemacht hat, brauchte ich wieder Geburtstagskarten

Um wieder in den kreativen Modus zu kommen sind die einfachsten Ideen die besten, finde ich zumindest!

Genau nach dieser genialen Strategie ist auch diese Geburtstagskarte entstanden 😆

Eine quadratische Karte mit Herz


Karte mit Herz


Das Designpapier mit den kleinen, schwarzen Herzen (von aRenke ist derzeit mein absoluter Favorit. Es ist dezent und lässt sich mit vielen Sachen super kombinieren UND hier kommt ein Geheimtipp von mir - es gibt in der Erlebniswelt sogar die passenden Kerzen dazu! 

Kerzen mit Herz

Hier eine kleine Materialliste:



Karte mit Wunderkerzen - Hallo 2023!

Herzlich willkommen im Jahr 2023!

hello 2023
Beitrag enthält Werbung/Verlinkung/PR-Sample


Anfang des Jahres ist die beste Zeit für neue Vorsätze, stimmt? 

Was steht nicht alles auf unserer Liste: mehr Sport, weniger Stress, nur gesundes Essen, mehr Zeit für die Familie und Freunde und vieles, vieles mehr. Meistens vergessen wir alles wieder sehr schnell! Laut Statistik scheitern über 90 Prozent der guten Vorsätze sogar schon in den ersten paar Wochen. Dennoch starte ich das Jahr voll motiviert und einer meiner Vorsätze lautet: wieder mehr bloggen und kreativ sein! 

Ich weiß, das Bloggen ist inzwischen voll out, dabei hat das früher doch so richtig Spaß gemacht. 

Ach Mensch, was haben wir damals für Blog-Hops und Challenges veranstaltet. Da war richtig was los,  eine tolle Zeit und eine geniale Community! Aber dann kam DSGVO-Chaos und Instagram... Alles hat sich geändert... Viele Blogs existieren gar nicht mehr, sie wurden abgeschaltet und mit ihnen auch die vielen wunderbaren Ideen, um die sich alles gedreht hat. Wie schade...

Und trotzdem habe mir jetzt vorgenommen, meinen Blog doch noch eine Weile mit neuen, kleinen Inhalten zu füttern, nicht aufhören, nicht schließen... 

Mal schauen, ob das klappt.


Auf jeden Fall der erste Beitrag der Jahres steht:

Eine Karte mit Wunderkerzen 


Karte mit Wunderkerzen


Man kann einen Kartengruß gestalten, um das neue Jahr willkommen zu heißen und jemanden alles Gute wünschen, nicht wahr? Noch besser ist es, wenn das Geburtstagskind anfangs des Jahres dran ist, dann kann man die beiden Sachen wunderbar verbinden! 😆 

Die Idee für diese Karte ist ziemlich simpel. Man benötigt ein paar Wunderkerzen, ein Stempel für den Hintergrund und ein Siegel oder etwas anderes um die Wunderkerzen an der Karte zu befestigen.

Hier die Materialien, die ich verwendet habe:

von aRENKE

  • Grundkarte 'creme-weiss' (92x222 mm)
  • Hintergrundstempel aus dem Stempelset 'Glück' CS-AR-TY0070
  • Siegelstempel und Siegellack

von Stampin Up
  • Transparentpapier 
  • Kupferpapier 
  • Stanze für Sternchen 
  • Memento Stempelkissen 
Wunderkerzen aus dem Supermarkt