Featured Slider

Adventskalender für unterwegs


Adventskalender für unterwegs - Stampin up


Auch dieses Jahr habe ich ein paar kleine 'Adventskalender für unterwegs' gemacht. Sie sind nicht nur süß, sondern auch eine tolle Überraschung für die Großen! 

Man kann sie mit verschiedenen Sachen befüllen, ich nahm 24 Hüftgold-Kugeln - denn ein bisschen Nervennahrung in der stressigen Weihnachtzeit hilft bestimmt! 


Adventskalender für unterwegs - Stampin up


Diese Idee habe ich vor einiger Zeit bei Sandra gesehen und direkt nachgemacht. Nun sind ein paar Jahren vergangen und ich produziere sie immer noch - die Adventskalender sind seit dem fest in meinem Adventssortiment abgespeichert und kommen immer noch gut an!

Man kann sie immer anders befüllen und mit anderen Materialien gestallten, so wird es auch nie langweilig! Und habe ich schon erwähnt, dass sie auch schnell gemacht sind?
Also wenn man einmal die Maße hat 🤣 (das Schwierigste ist nämlich, die Kugeln ordentlich auf dem Tisch zu platzieren um sie auszumessen), der Rest geht dann schnell. Ach und Naschen ist verboten, sonst hat der Adventskalender nur 23 Kugeln oder Schlimmer!! 😜



Adventskalender für unterwegs



Ich nahm dieses Jahr für die Adventskalender Materialien von verschiedenen Herstellern. Der passende Stempel zum Beispiel ist aus einem älteren und leider nicht mehr aktuellen Stampin' Up! Stempelset Das  schönste zum Fest. 


Falls du dazu Fragen hast, melde dich gerne bei mir.


GLG
Sylwia

Adventskalender selber gestaltet

Adventskalender selber gestaltet
Werbung/Verlinkung/Unbeauftragt/Unbezahlt

 

Es war einmal in einer Stadt in der Nähe von Köln, wo die Menschen sich auf Weihnachten vorbereiteten und die Vorfreude in der Luft lag wie Zimt und Lebkuchen. In dieser verträumten Stadt lebte ein großer Junge, der fest davon überzeugt war, dass nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene einen Adventskalender verdienen! 

Oder wie mein Mann sagte: 'und wo MEIN Adventskalender?!' 🤭 

Ja, ich dachte, er möchte dieses Jahr keinen! Er hatte auch keinen bei mir vorbestellt! 



Warum sind Adventskalender wie Mathebücher?

Weil man jeden Tag ein Türchen öffnet und sich fragt: 
"Was zum Teufel habe ich hier gerade wieder nicht verstanden?"


Adventskalender-mias-papierwerkstatt




Natürlich gibt es bei uns keine Adventskalender von der Stange - das wäre ja viel zu einfach! Sie werden bei uns alle selber gestaltet und sind jedes Jahr unterschiedlich.
Das bedeutete also, mein Basteltisch musste Überstunden machen  🤪 aber für den Hausfrieden macht Frau doch alles! 


Als Grundlage für den Adventskalender nahm ich das Weihnachts-Designpapier Zapfen von Mia, das passt nämlich perfekt auch für Männersachen. Ich ließ die Türchen mit meinem Cricut schneiden - die Datei dafür gibt es bei lisa-kreativ.de.

Danach befüllte ich den Adventskalender (zur Sicherheit 😉) mit dem Liebling-Süßkram und dekorierte ihn mit dem passenden Spruch.


Nun ist Groß und Klein versorgt und wir können beruhigt in den Advent starten...

Für noch mehr Adventsprojekte schau auf meinem Instagram-Account, dort findest du täglich neue Ideen. 


Geschenkanhänger für Kleinigkeiten

Geschenkanhänger für eine Kleinigkeit
 Geschenkanhänger für eine Kleinigkeit 


Manchmal braucht man ein paar Geschenkanhänger und besonders in der Weihnachtszeit lassen sich damit schnell ein paar Kleinigkeiten beschmücken. 

Ich finde, Geschenkanhänger sind so kleine praktische Teile, die man immer gut gebrauchen kann. Ich nehme es mir auch immer wieder vor, welche auf 'Lager' zu haben. Aber irgendwie sind nie welche da, wenn ich sie brauche. Sie lassen sich nämlich superschnell an diverse Kleinigkeiten anhängen und sind schneller verschenk, als man gucken kann. 


Anhänger-Kleinigkeit-Weihnachten-Miaspapierwerkstatt


Jetzt wo wir stark auf die Advents- und Weihnachtszeit steuern, lassen sich die Anhänger passend zum Thema dekorieren mit Schneeflocken, Tannenbäumen und Glöckchen oder anderen Fa La La - Teilchen.

Mal schauen, was sonst noch so von meinem Basteltisch hüpfen wird.

LG

Sylwia 



 

Fensterbox - Serviettenverpackung mit Seidenchiffon

Fensterbox - Serviettenverpackung mit Seidenchiffon
Werbung/Verlinkung - Fensterbox - Serviettenverpackung mit Seidenchiffon


Etwas erkältetes aber dennoch ein kreatives Hallöchen. Heute habe ich eine Fensterbox, beziehungsweise eine Serviettenverpackung, die ich zeigen möchte. 

Die Serviettenverpackung ist grundsätzlich eine einfache Box mit Deckel in die ich ein Fenster reingestanzt habe. Da die Servietten und das zarte Seidenchiffonband von der Farbe so schön zusammenpassen, wollte ich, dass man das unbedingt sieht. In das Fenster habe ich ein Stück Fensterfolie von Stampin' Up! eingearbeitet - ich habe schon verschiedene Folien ausprobiert, aber ich finde, SU hat die beste Klarsichtfolie auf dem Markt! Also falls du da Interesse hast, die Investition loht sich!



Serviettenverpackung mit Seidenchiffon


Das Band macht aus der einfachen Verpackung einen Hingucker. 

Die Seidenchiffon-Bänder sind derzeit voll im Trend und ein absoluter Hingucker. Die von Barbara - mypaperproject.de haben nicht nur eine tolle Qualität, sie sind auch von der Breite passend für kleine Verpackungen. Die Bänder gibt es in verschiedenen Farben und man muss nicht direkt ganze Rolle kaufen 😉 was zum ausprobieren ebenfalls super praktisch ist! 


Mit dem Band habe ich noch ein weiteres Projekt aufgehübscht, dass zeige ich das nächste Mal.

Hab einen guten Start in die neue Novemberwoche und bleib kreativ. 

Liebe Grüße

Sylwia


Fensterbox - Serviettenverpackung


Gedankensammler - Workshop!

 

Gedankensammler - Workshop


Am Wochenende waren wir kreativ und haben mit den Materialien von Mia-Papierwerkstatt (Werbung - alles selbst gekauft) ein paar Gedankensammler beziehungsweise Notizbücher gebunden. 

Buchbinden ist eine alte Handwerkskunst, die zum Glück wieder voll im Trend ist! Ich finde, es ist egal ob Notizbücher, Gedankensammler, Tagebücher oder Einkaufslisten -  die Bücher, die man zaubert sind nicht nur funktional, sondern auch ein toller Hingucker. 

Und das Binden der Bücher muss nicht kompliziert sein! Mit etwas Leim, Buchleinen und einem schönen Designpapier, lassen sich einzigartige und persönliche Schreibutensilien kreieren. 

Wir haben die Idee von Manuela aufgegriffen, die vollständige Anleitung für den Gedankensammler kann sehr günstig bei MyPaperProject.de (dort bekommt ihr auch alle notwendige Materialien) gekauft werden.


Gedankensammler - Buchbinder-Workshop


Die Materialien lassen sich ganz individuell, je nach Wunsch zusammenstellen. Für unseren Gedankensammler - die ein universelles Notizbüchlein ist - haben wir verwendet:


Als erstes musste die Graupappe passend zur dem Notizblock zugeschnitten werden. Danach dementsprechend das Buchleinen und das Designpapier - hier ist es wichtig sich nach dem Motiv zu orientieren. Bei dem Hortensien-Papier von Mia war das aber egal welche Ecke man nahm, sie sind alle schön!  

Anschließend wird erst das Buchleinen und dann das Designpapier an die Pappe geleimt. Man kann das Buchleinen auch von der Innenseite anbringen, wir gestalteten aber die Innenseite nach Anleitung neutral mit dem Papier in Naturweiss.  

Auf die rechte Seite hatten wir den Gedankensammler geklebt und für die linke Seite bastelten wir noch eine extra Tasche, in die man Notizen reinlegen konnte (nicht auf den Fotos - aber auf der Anleitung). 

Natürlich kann man das Notizbuch nach belieben dekorieren, zum Beispiel mit einem passenden Lesezeichen, oder anderen kreativen Elementen. Ich hielt mich aber mit der Dekoration zurück, denn ich wollte nicht von dem tollen Motiv ablenken. 


Gedankensammler - Buchbinder-Workshop NRW



Dieses individuelle Schreibutensil kann nicht nur die vielen, wilden Gedanken und Wünsche festhalten, sondern kann auch als persönliches Geschenk für Freunde und Familie dienen. 


Falls du für dich und deine Freundinnen auch ein Gedankensammler-Workshop buchen möchtest, schreibe mich per Mail an. 


Viel Spaß beim Buchbinden!

Halloween Lollis Hexenbesen

Halloween Lollis Hexenbesen

Die gruselige Jahreszeit steht wieder vor der Tür und Halloween-Fans weltweit bereiten sich auf eine Nacht voller Süßigkeiten, Kostüme und Spaß vor. Wenn du dieses Jahr nach einer einfachen Halloween-Goodie-Idee suchst, dann bist du hier richtig! 
In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie du diese Hexenbesen Lollis ganz einfach und schnell zaubern kannst!

Halloween Hexenbesen



Schritt 1: Zutaten

Bevor du mit dem Basteln der Hexenbesen beginnen kannst, solltest du sicherstellen, dass du die benötigten Zutaten parat hast - aber keine Angst, du benötigst nicht viel!

Für diese Hexenbesen benötigt man:




Halloween Lollis Materialien



  • Lollis 
  • einfaches Packpapier in braun (gibt es bei der Drogerie, Post, Action, Supermarkt...)
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Dekoband oder Schnur zum dekorieren
  • optional ein Stempel mit dem passenden Spruch



Schritt 2: Herstellung der Hexenbesen:

Als erstes schneide von der Rolle-Kraftpapier einen Streifen von ca. 10 cm breite ab. Du bekommst  insgesamt dann einen Streifen der ca. 10 cm x ca. 1 Meter ist. Diesen faltest du längst in der Mitte zu einem ca. 5 cm x 1 m Streifen, so erhältst du direkt zwei Lagen. Klebe das doppelseitige Klebeband oben an den gefalteten Streifen und für die Besenborsten schneide die untere Seite in viele schmale Streifen. 


DIY Halloween Lollis



Jetzt kannst du schon anfangen mit dem Ankleben. Klebe das Kraftpapier vorsichtig an den Stiel und drücke es gut fest, damit nichts mehr vom Stiel rutschen kann - du bist so gut wie FERTIG!


Dekoration hinzufügen: 

Du kannst den Lollis noch mehr hexenhaftes Aussehen verleihen, in dem du sie mit einem dekorativen Band, Schnur oder einem Spruch dekorierst!




Halloween Lollis Hexenbesen


Fazit:

Diese DIY Halloween Hexenbesen sind definitiv ein Hingucker! Es müssen nicht immer viele Süßigkeiten sein, die man an Halloween verteilt, ein paar handgemachte, oder aufgehübschte Kleinigkeiten bringen die kleinen Monsteraugen besonders schön zum Leuchten!