Selbstgemachte Zitronenkerzen - DIY Idee

Ein sonniges Hallöchen von mir! Ich bringe Euch heute eine zitronige DIY Idee und hoffe, Euch gefällt sie.

selbstgemachte zitronenkerzen

Bei den heißen Temperaturen braucht man doch etwas Erfrischung, oder? Warum dann nicht in Form von selbst gemachten Zironenkerzen! Ich habe Zitronenduft sehr gerne, allerdings nicht den künstlichen, sondern den echten aus frischen Zitronen! Tagsüber trinke ich gerne Mineralwasser mit Zitronenscheiben. Da dachte ich mir, dass es auch nett wäre, jetzt wo die Abende nun endlich warm genug sind, man könnte sich es doch mit selbst gemachten Kerzen draußen gemütlich machen, um den Tag ganz romantisch ausklingen zu lassen.

selbstgemachte zitronenkerzen

Zitronenkerzen im Glas selber machen


Für ca. drei Kerzen benötigt man: 

  • Teelichtgläser*
  • Kerzenwachs* oder Kerzenreste in gelb 
  • 2 Zitronen bzw. den Abrieb davon
  • Docht*
  • Kerzenwachs Farbe*
  • langen Zahnstocher, der den Docht hält
  • ein Topf für das Wasserbad und
  • ein Gefäß, um den Wachs zu schmelzen
  • wer einen intensiven Duft haben möchte, benötigt noch Zitronenöl*, oder einen anderen Duft

Das Wachs in ein Gefäß geben (falls Du Kerzenreste nimmst, solltest Du sie in kleine Stücke schneiden),  Zitronenschale abreiben (diesmal kann das Weiße auch mitbenutzt werden) und zu dem Wachs geben. Wachs im Wasserbad schmelzen, dabei das Ganze ab und zu umrühren. Kerzenwachs Farbe dazu geben und je nach Wunsch dosieren. Für mehr Aroma etwas von dem Zitronenöl dazu geben und alles gut verrühren. Den Docht so mit den Zahnstocher befestigen, dass er senkrecht in den Gläsern steht. Dann das Wachs vorsichtig (am besten über ein Sieb) in die Gläser geben, dabei nicht das ganze Wachs aufbrauchen. Die Gläser nicht ganz bis oben befüllen, sondern etwas Platz zum nachfüllen lassen. Warum? Beim Abkühlen bildet sich meistens eine unschöne Mulde rund um den Docht. Dies lässt sich mit dem übergebliebenen Wachs aber wieder ausgleichen. 
Dann noch zum Schluß den Docht kürzen und die Kerzen sind fertig.

zitronenkerzen selber machen - diy idee

Mit den Zitronenkerzen lässt sich die Wohnung oder die Terrasse so einfach dekorieren und sie lassen sich auch prima verschenken. Je nach Gelegenheit kann man kann sie beplottern, oder mit personalisierten Aufklebern verschönern. Wer beides nicht möchte, kann sie auch einfach schön verpacken. Für meine Verpackung habe ich eine Box aus dem zitronigen Designerpapier aus der Erlebniswelt von Alexandra gemacht (Werbung - unbeauftragt!). Das Papier passt hier perfekt, nicht nur von der Größe, sondern auch, weil es so schön zitronig und frisch ist und ich liebe diesen Aquarelllook! 
Hast Du auch schon Kerzen selbst gemacht? 

Kommentare

  1. Liebe Sylwia,
    das sieht aber wirklich schön aus mit der tollen Geschenkverpackung!! Bei mir gibt's heute auch eine Citronella Kerze.
    Da können wir ja gemeinsam die lauen Sommernächte im Kerzenlicht verbringen.
    Liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  2. So eine hübsche Idee! Die Kerzen machen sich toll als Geschenk und sicher auch auf meinem Gartentisch!
    Sonnige Grüße sendet die Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee! Ich liebe Zitronen und den Duft - fein!
    Vielen Dank für deine Anleitung!
    Sonnige Grüße schick ich dir!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sylwia- eine super Idee, wunderbar und liebevoll von dir umgesetzt! Das Geschenk ist ein perfektes Mitbringsel im Sommer und macht - wie auch die Verpackung- richtig viel Freude:-)
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du super schön umgesetzt.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sylwia,
    herzlichen Dank für diese schöne Anregung! Ich mag Zirtonenkerzen sehr gern und werde das mal ausprobieren!
    Hab noch einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ein super schönes Mitbringsel zur nächsten Gartenparty.
    Danke für die Idee.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

* Nutze nur dann die Kommentarfunktion, wenn du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) einverstanden bist. Mehr über Datenverarbeitung kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen. Du kannst mich jederzeit per Mail erreichen: stempel.einfach@gmail.com