Grosse Eichel mit Haube

 

grosse_eichel_mit_haube
Verpackung mit der Stanze Große Eichel mit Haube von A. Renke - Werbung


Ein herbstliches Hallöchen von mir, heute möchte ich Euch meine handgemachten Tütchen zeigen, die ich mit den Sachen aus der neuen Kollektion von Alexandra Renke gemacht habe. Dabei habe ich das tolle Stanzenset Große Eichel mit Haube und das Designpapier Schneegestöber verwendet! 


Die Grosse Eichel mit Haube von A. Renke

goodies_mit_eichel_renke


Am Wochenende habe ich mich endlich wieder mit meinen kreativen Mädels treffen können. Natürlich habe ich dafür wieder ein paar Goodies vorbereitet. 
Inzwischen ist das unter uns Kreativen eine ganz normale Sache, dass wenn wir uns sehen, eine selbstgebastelte, selbstgekochte oder selbstverpackte Kleinigkeit mitbringen und miteinander tauschen. Dabei kommt es in erste Line nicht darauf uns gegenseitig groß z beschenken, sondern viel mehr darum Ideen und Anregungen zu tauschen.

Für meine Goodies habe ich, wie oben schon kurz erwähnt, das schöne Designpapier Schneegestöber in Oliv mit Punkten verwendet. Ich gestaltete daraus einfache Tütchen in die ich eine Kleinigkeit für kalte Tage verstecken konnte. Dann verschloss ich die Tütchen mit Ito-Tarn in dem ich das Garn mehrfach um die Verpackung umwickelte und dekorierte alles ganz schlicht mit den großen Eicheln mit Haube. 
 

eichel_mit_haube_renke

In dem Stanzenset 'Große Eichel mit Haube' gibt es die Eicheln in zwei Größen, ich habe die größere verwendet, die ich vorab mit dem Spruch aus dem Stempelset White Christmas bestempelt habe. Passte perfekt! Da die große Eichel oben ein praktisches Löchlein hat, kann man sie super als Geschenkanhänger verwenden. Zum Schluß klebte ich noch den Eichelzweig dazu und meine herbstlichen Goodies mit Eichel waren ausgehfertig!
stanze_grosse_eichel_mit_haube

Materialienliste: 


Anleitung:

  1. Designpapier in der Größe 24 x 28,5 schneiden.
  2. Die kurze Seite oben in den Papierschneider anlegen und beide Seiten bei 3 cm falzen (Boden/Verschlussklappe)
  3. Papier mit der langen Seite in den Papierschneider anlegen und bei 3 - 13,5 - 16,5 und 27 cm falzen.
  4. Für den Boden Klebelaschen bis Falzline anschneiden
  5. Seitliche Klebelasche schräg und doppelseitige Klebeband darauf anbringen
  6. Möchte man oben eine Verschlussklappe, sollte man nur ein Teil (eins der breiteren Stücke) stehen lassen und der Rest kann bin der horizontalen Falzlinie vollständig weggeschnitten werden.

Keine Kommentare

* Nutze nur dann die Kommentarfunktion, wenn du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) einverstanden bist. Mehr über Datenverarbeitung kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen. Du kannst mich jederzeit per Mail erreichen: stempel.einfach@gmail.com